Beneto à la Caprese - frittierte Beneto Bällchen

Empfohlen von Michael @fitnessfoodieontour
60 - 75 min Normal

Zutaten (4 Personen)

  • 200gBeneto Tomaten Pasta
  • 16 bis 20Mini-Mozarella
  • 1Ei
  • 5 ELMehl
  • 500mlSonnenblumenöl
  • 1Bund Basilikum
  • 1Zehe Knoblauch
  • 2EL Sonnenblumenkerne
  • 1EL Parmesan
  • 50-100mlOlivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisungen zubereiten. Nach dem kochen die Nudeln abseihen und auf einem Backblech verteilen, so dass diese für eine Stunde trocknen können.
  2. Die Nudeln in einem Mixer vorsichtig grob zerkleinern, so dass Pasta-Krumen entstehen. Eine Panierstraße mit dem Mehl, dem verquirlten Ei und der Pasta erstellen. Die Mini-Mozarella gut abtropfen lassen, dann einzeln zuerst in Mehl, dann in Ei und dann in den zerkleinerten Nudeln wälzen. Die fertigen Bällchen für ca. 30 Minuten kühl stellen.
  3. Währenddessen Basilikum, Knoblauch, Sonnenblumenkerne, Parmesan und Olivenöl nach Belieben mixen, bis ein homogenes Pesto entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer es fester mag, weniger Olivenöl verwenden, wer es dagegen sämiger mag, etwas mehr Olivenöl verwenden.
  4. Sonnenblumenöl in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Sobald dieses heiß ist, die gekühlten Bällchen für 1 bis 1 1/2 Minuten frittieren.
  5. Auf einem Teller einen Klecks Pesto geben und darauf die Bällchen drapieren.
Schön, dass Du bei uns warst

Damit Du keine Infos mehr verpasst und auf dem Laufenden bleibst, trage dich in unseren Newsletter ein

oder folge uns auf Social Media!

zum Shop